Das QGSC organisiert die Fraunhofer Travelling Conference in Qingdao Drucken
QGSC News

Am 16.03.2011 gastierte die Fraunhofer Travelling Conference zum Thema Lösungen für energieeffizientes Bauen und Instrumente für nachhaltige Stadtentwicklung in Qingdao. Die Travelling Conference, die am 14.03.2011 in Shenyang und am 18.03.2011 auch in Hangzhou zu Gast war, wurde zusammen mit Econet-China durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellten die Fraunhofer-Institute innovative Lösungen aus der Bauforschung vor. Dabei standen Fragestellungen zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, der Gesundheitsverträglichkeit des Bauens und Wohnens sowie Optimierungsmöglichkeiten von Gebäuden und Siedlungsstrukturen im Mittelpunkt. „Der gemeinsame Dialog leistet einen wesentlichen Beitrag bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Konzepte in China“, betonen die renommierten Wissenschaftler vom Fraunhofer Institut.

Das Qingdao German Service Center war dabei für die Organisation des Events und die Einladung der Konferenzteilnehmer aus der Umgebung verantwortlich. Dadurch konnten über 150 hochrangige Besucher wie Vertreter von lokalen Baubehörden, Architekten, Bauunternehmer- und Entwickler für eine Teilnahme gewonnen werden und eine Plattform für den gegenseitigen Austausch  und Wissenstransfer geschaffen werden.